Ärgerspiele Bluffspiele Brettspiele Denkspiele
Kartenspiele Kinderspiele Kommunikationsspiele Lernspiele
Partyspiele Ratespiele Strategiespiele Würfelspiele

Preisvergleich für Ausgerechnet Uppsala

Name Ausgerechnet Uppsala
Autor Bernhard Lach, Uwe Rapp
Anzahl Spieler für 2 bis 6 Spieler
Alter ab 10 Jahren
geschätzte Spieldauer ca. 20 Minuten
Typ Lernspiel
Erscheinungsjahr 2006
Verlag Huch & Friends
Wertung 4 von 6 Punkten aus 3 Kundenbewertungen bei Spiele-Offensive
Preisvorteil bis zu 4 EUR (28 %) ggü. dem Listenpreis von 13,95 EUR
Ausgerechnet Uppsala



Shop Shopname Preis Versandkosten Preis mit Versandkosten Zum Anbieter
Amazon.de (gebraucht)Amazon.de (gebraucht)10,00 EURunbekanntab 10,00 EUR
Preis von 19.10.2017, 07:14*
Ausgerechnet Uppsala
Amazon.de (Marketplace)Amazon.de (Marketplace)10,89 EURunbekanntab 10,89 EUR
Preis von 19.10.2017, 07:14*
Ausgerechnet Uppsala
libri.delibri.de10,99 EURunbekanntab 10,99 EUR
Preis von 20.12.2011, 23:10*
Ausgerechnet Uppsala
spiele-offensive.despiele-offensive.de11,99 EUR3,50 EUR15,49 EUR
Preis von 20.12.2011, 19:10*
Ausgerechnet Uppsala
Amazon.deAmazon.de13,95 EUR3,00 EUR16,95 EUR
Preis von 19.10.2017, 07:14*
Ausgerechnet Uppsala


Hinweis zum Preisvergleich
Dieser Preisvergleich übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der Preise oder Angaben zu den Produkten. Damit wird keine Garantie für die Vergleiche übernommen, da sich die Preise täglich ändern können. Für Genauigkeit, Inhalt, Vollständigkeit, Legalität, Verlässlichkeit, Betriebsfähigkeit oder Verfügbarkeit von Informationen in den Ergebnissen werden keine Verantwortung oder Gewährleistung übernommen.
* Preis kann jetzt anders sein.


Spielbeschreibung Ausgerechnet Uppsala

Inhalt Lernspiel Ausgerechnet Uppsala

In dem Spiele - Set sind 35 Holzchips, eine Richtungskarte, zwei Intermezzokarten und 200 Ortskarten enthalten. Wobei die Ortskarten aus 160 Orten und aus 40 Sehenswürdigkeiten bestehen. Ausserdem benötigt man zum spielen noch Papier und einen Bleistift, was jedoch nicht in dem Spiel beinhaltet ist.

Ziel Lernspiel Ausgerechnet Uppsala

In dem Spiel "Ausgerechnet Uppsala" geht es darum, möglichst wenig Fehler zu machen und so viele Mitspieler wie möglich, beim Fehler machen, zu ertappen. Jeder Spieler muss die einzelnen Orte ihrer geografischen Lage anordnen und dabei darauf achten, dass sie richtig in Nord - Süd oder West - Ost - Richtung angeordnet werden. Wenn man dabei selten Fehler gemacht hat und sehr viele Mitspieler beim Fehler machen erwischt hat, gewinnt das Spiel, da er am meisten Chips ergattert hat, die während des Spieles herausgegeben werden.

Ablauf Lernspiel Ausgerechnet Uppsala

Bevor das Spiel los geht, müssen die Ortskarten mit den Sehenswürdigkeiten sehr gut vermischt werden und so sotiert werden, dass sich die Ortsnamen, die Koordinaten und die anderen Angaben auf der Rückseite der Karten befinden. Aus den Karten werden als nächstes 3 Stapel mit jeweils 15 Karten gebildet und die übrig gebliebenen Karten werden zunächst an die Seite gelegt. Man legt nun auf den ersten Kartenstapel eine Intermezzokarte und befördert den nächsten Kartenstapel auf die Intermezzo - Karte und der Vorgang wird wiederholt, bis nur noch ein einziger Kartenstapel übrig bleibt. Jetzt wird die Richtungskarte in die Mitte des Tisches gelegt und man legt von den beiseite gelegten Karten, eine auf die Richtungskarte. Jeder Spieler bekommt 4 Chips. Anfangen darf der jüngste Spieler und es wird im Uhrzeigersinn gespielt. Der Spieler nimmt die oberste Karte von dem Kartenstapel und liest den Ortsnamen vor, dabei ist es sehr wichtig, dass die anderen Mitspieler die Daten auf der Rückseite nicht sehen können. Erscheint eine Intermezzokarte, so wird eine Zwischenwertung gemacht, wobei sich die Spieler selbst einschätzen können und wenn die zweite Intermezzokarte sichtbar wird, so folgt eine Endwertung und das Spiel ,,Ausgerechnet Uppsala" ist zu Ende.

Hintergrund Lernspiel Ausgerechnet Uppsala

Das Spiel ,,Ausgerechnet Uppsala" kann ab einem Alter von ca. 10 Jahren gespielt werden. Es ist recht kurzweilig, jedoch sehr Facetten reich. Man kann dieses Spiel zu zweit spielen, aber auch mit bis zu 6 Spielern. Das Spiel ist im Jahre 2006 von den Autoren Bernhard Lach und Uwe Rapp entstanden. Ausserdem dauert das Spiel in der Regel ca. 20 Minuten, es kann sich jedoch sehr nach hinten herauszögern.


Stichwörter