Ärgerspiele Bluffspiele Brettspiele Denkspiele
Kartenspiele Kinderspiele Kommunikationsspiele Lernspiele
Partyspiele Ratespiele Strategiespiele Würfelspiele

Preisvergleich für Ja, Herr und Meister!




Shop Shopname Preis Versandkosten Preis mit Versandkosten Zum Anbieter
spiele-offensive.despiele-offensive.de13,49 EUR3,50 EUR16,99 EUR
Preis von 20.12.2011, 19:10*
Ja, Herr und Meister!


Hinweis zum Preisvergleich
Dieser Preisvergleich übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der Preise oder Angaben zu den Produkten. Damit wird keine Garantie für die Vergleiche übernommen, da sich die Preise täglich ändern können. Für Genauigkeit, Inhalt, Vollständigkeit, Legalität, Verlässlichkeit, Betriebsfähigkeit oder Verfügbarkeit von Informationen in den Ergebnissen werden keine Verantwortung oder Gewährleistung übernommen.
* Preis kann jetzt anders sein.


Spielbeschreibung Ja, Herr und Meister!

Ablauf Brettspiel Ja, Herr und Meister

Jeder Spieler erhält drei Hinweis- und Aktionskarten. Man erzählt dem Herr und Meister, Rigor Mortis, eine Geschichte. Dazu spielt man eine Hinweiskarte aus, auf welcher eine Person oder ein Gegenstand abgebildet ist, und muss mit seiner Geschichte einen Bezug zu der Karte herstellen.Ob die Person oder der Gegenstand nun eine Haupt- oder Nebenrolle in der Geschichte hat, oder nur die Überschrift der Karte benutzt wird, bleibt jedem selbst überlassen. Aber aufgepasst, es ist wichtig, dass die Geschichte dem Herrn und Meister gefällt. Denn der Herr und Meister entscheidet, ob die Geschichte ausreichend war. Wenn nicht, dann erntet man dafür einen vernichtenden Blick, wer drei dieser Blicke auf sich gezogen hat, der verliert das Spiel. Es gibt nur eine Möglichkeit sich um seine Geschichte zu drücken, die „Verantwortung zuschieben“ Karte. Diese Karte erlaubt es, einem Mitspieler die Verantwortung zu zuschieben, um sich selbst aus der Affäre zu ziehen. Der andere Spieler muss dann die Geschichte weiter erzählen. Die Mitspieler, haben durch die „Einspruch“ Karte die Möglichkeit, die Geschichte zu unterbrechen und der Spieler, der die Karte ausgespielt hat darf erzählen, wie die Geschichte wirklich war. Nach jedem Spielzug zieht man so viele Karten nach, dass man wieder je drei Karten auf der Hand hat. Ansonsten gibt es nur noch eine Regel, was passiert, bestimmt einzig und allein der Herr und Meister!

Hintergrund Brettspiel Ja, Herr und Meister!

Hüte dich vor dem Zorn des Herrn und Meisters, Rigor Mortis, und schiebe den anderen Dienern des Bösen die Schuld in die Schuhe. Du und deine Freunde sind nach einer gescheiterten Mission in den gefürchteten Turm des Schwarzen Magiers zurückgekehrt. Der Ausgang der Mission wird seine Exzellenz nicht gerade erfreuen und er wird dir peinliche Fragen zu deiner Mission stellen. Warum warst du nicht in der Lage einen so einfachen Auftrag zu erfüllen? Schon allein der Gedanke daran, lässt deinen Atem vor Furcht stocken und die Panik hat dich bereits ergriffen. Wie kannst du dich in deiner armseligen Haut nun retten? Wird der Herr und Meister dir Glauben schenken, wenn du beteuerst dass es nicht deine, sondern die Schuld deiner besten, doch unfähigen, Kumpels war? Ja, das ist die Lösung deines Problems! Das einzige Problem, die anderen haben die gleiche Idee.


Stichwörter