Ärgerspiele Bluffspiele Brettspiele Denkspiele
Kartenspiele Kinderspiele Kommunikationsspiele Lernspiele
Partyspiele Ratespiele Strategiespiele Würfelspiele

Preisvergleich für Battlestar Galactica

Name Battlestar Galactica
Autor Corey Konieczka
Anzahl Spieler für 3 bis 6 Spieler
Alter ab 10 Jahren
geschätzte Spieldauer ca. 60-120 Minuten
Typ Brettspiel
Erscheinungsjahr 2008
Verlag Heidelberger Spieleverlag
Auszeichnungen 2009 - Spiele Hit für Experten
2009 - Mehrspieler Finalisten
2010 - Nominierungsliste Spiel des Jahres Frankreich
2010 - Nominierungsliste Gra Roku (polnischer Spielepreis)
Wertung 6 von 6 Punkten aus 4 Kundenbewertungen bei Spiele-Offensive
Battlestar Galactica



Shop Shopname Preis Versandkosten Preis mit Versandkosten Zum Anbieter
spiele-offensive.despiele-offensive.de34,99 EURfrei!34,99 EUR
Preis von 20.12.2011, 19:10*
Battlestar Galactica
Amazon.de (gebraucht)Amazon.de (gebraucht)38,92 EURunbekanntab 38,92 EUR
Preis von 13.12.2017, 00:37*
Battlestar Galactica
Amazon.deAmazon.de45,40 EURfrei!45,40 EUR
Preis von 13.12.2017, 00:37*
Battlestar Galactica
Amazon.de (Marketplace)Amazon.de (Marketplace)45,40 EURunbekanntab 45,40 EUR
Preis von 13.12.2017, 00:37*
Battlestar Galactica


Hinweis zum Preisvergleich
Dieser Preisvergleich übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der Preise oder Angaben zu den Produkten. Damit wird keine Garantie für die Vergleiche übernommen, da sich die Preise täglich ändern können. Für Genauigkeit, Inhalt, Vollständigkeit, Legalität, Verlässlichkeit, Betriebsfähigkeit oder Verfügbarkeit von Informationen in den Ergebnissen werden keine Verantwortung oder Gewährleistung übernommen.
* Preis kann jetzt anders sein.


Spielbeschreibung Battlestar Galactica

Ziel Brettspiel Battlestar Galactica

Wenn die Menschen mindestens acht Entfernungspunkte eingesammelt haben, erreichen sie durch den nächsten Lichtsprung Kobol und gewinnen.Bei Zerstörung der Galactica, Eroberung des Schiffes oder Verlust einer Ressource der Menschen, geht der Sieg an die Zylonen.

Inhalt Brettspiel Battlestar Galactica

  • ein Spielplan
  • zehn Charakterbögen
  • ein achtseitiger Würfel
  • 52 Marker
  • 110 großformatige Karten
  • 128 kleinformatige Karten
  • 32 Plastikraumschiffe
  • zehn Spielfiguren
  • eine Spielanleitung

Ablauf Brettspiel Battlestar Galactica

Zu Beginn entscheidet sich jeder Spieler für eine Figur. Durch Ziehung der Loyalitätskarte wird bestimmt, ob der Spieler Mensch oder Zylon ist. Dr. Gaius Baltar erhält zwei dieser Karten. Der Spieler in der Rolle des Präsidenten, beeinflusst das Spiel zusätzlich durch einen extra Kartenstapel. Der Admiral wählt den Planeten aus, der nach einem Lichtsprung angeflogen wird. In seinem Besitz sind zwei abfeuerbare Nukes. Das Ziehen der Fertigkeitskarten erlaubt dem Spieler sich durch die Galactica bzw. die Colonial 1 (Nebenraumschiff) zu bewegen. Er kann eine Aktion der Karte, des Raumes oder der Figur ausspielen. Die Krisenkarte stellt Lichtsprünge, Fertigkeits-Checks und Zylonenschiff Angriffe- und Bewegungen dar. Die Lichtsprünge finden in regelmäßigen Abständen statt. Der Admiral zieht zwei Zielplaneten und wählt einen davon aus. Ein halb berechtigter Sprung ist auch möglich. Die Planeten haben Funktionen und Entfernungswerte. Bei Überschreitung des Wertes acht, gewinnt die Galactika, sollte sie den folgenden Sprung überleben. Wird der Wert vier überschritten, zieht jeder Spieler erneut eine Loyalitätskarte, welche entgültig die Rasse der Figur bestimmt.
Bei den Fertigkeits-Checks kommen die Zahlenwerte der Fertigkeitskarten zum Einsatz. Vedeckt geben die Spieler Fertigkeitskarten ab. Von einem Zufallsstapel werden zwei Karten gezogen. Beim Zusammenrechnen, sollte der Wert der "Menschenkarten" den "bösen Wert" um eine bestimmte Anzahl übersteigen.
Aufgabe der Zylonenspieler ist es, zu sabotieren. Sie haben die Möglichkeit sich zu offenbaren, indem sie eine Aktion auf ihrer Loyalitätskarte ausführen. Dadurch bewegen sie sich fortan auf Spezial-Zylonenfeldern, wo sie böse Aktionen aktivieren und somit den Menschen schaden.Zu Beginn des Spiels befinden sich ein Basisstern und einige Jäger der zylonischen Seite auf dem Spielplan. Lichtsprünge lassen die Raumschiffe verschwinden, Krisenkarten aktualisieren die Flugkörper.

Hintergrund Brettspiel Battlestar Galactica

Das Spiel beruht auf der gleichnamigen Science-Fiction-Fernsehserie.Ein Krieg entbrennt, als sich die Zylonen, einst Dienstandroiden der Menschen, gegen ihre einstigen Herren stellen. Am Ende des Krieges verlassen die Zyonen das Sonnensystem und besiedeln einen neuen Planeten. Nach 40 Jahren greifen die Zylonen die Menschen erneut an und gehen als Sieger hervor. Einzig der Kampfstern Galactica und wenige Schiffe halten der zylonischen Zerstörung stand. Seitdem sind die Menschen unaufhörlich bemüht, vor den zylonischen Streikräften zu fliehen, auf der Suche nach einen Planeten namens Erde ...


Stichwörter