Ärgerspiele Bluffspiele Brettspiele Denkspiele
Kartenspiele Kinderspiele Kommunikationsspiele Lernspiele
Partyspiele Ratespiele Strategiespiele Würfelspiele

Preisvergleich für Make'n Break

Name Make'n Break
Autor Andrew Lawson, Jack Lawson
Anzahl Spieler für 2 bis 4 Spieler
Alter ab 8 Jahren
geschätzte Spieldauer ca. 30 Minuten
Typ Brettspiel
Erscheinungsjahr 2004
Verlag Ravensburger
Auszeichnungen 2004 - 1. Spielepreis der Wiener Spieleakademie (Spiele Hit für Familien)
2004 - Deutscher Lernspielpreis -
Sieger Grundschulalter
Wertung 6 von 6 Punkten aus 19 Kundenbewertungen bei Spiele-Offensive
Make'n Break



Shop Shopname Preis Versandkosten Preis mit Versandkosten Zum Anbieter
libri.delibri.de22,99 EURunbekanntab 22,99 EUR
Preis von 20.12.2011, 23:10*
Make'n Break
spiele-offensive.despiele-offensive.de23,99 EURfrei!23,99 EUR
Preis von 20.12.2011, 19:10*
Make'n Break
puzzle.depuzzle.de24,99 EUR3,95 EUR28,94 EUR
Preis von 20.12.2011, 15:10*
Make'n Break
RavensburgerRavensburger26,99 EUR3,00 EUR29,99 EUR
Preis von 20.12.2011, 21:10*
Make'n Break
Amazon.de (gebraucht)Amazon.de (gebraucht)30,98 EURunbekanntab 30,98 EUR
Preis von 13.12.2017, 00:36*
Make'n Break
Amazon.deAmazon.de34,99 EURfrei!34,99 EUR
Preis von 13.12.2017, 00:36*
Make'n Break
Amazon.de (Marketplace)Amazon.de (Marketplace)34,99 EURunbekanntab 34,99 EUR
Preis von 13.12.2017, 00:36*
Make'n Break


Hinweis zum Preisvergleich
Dieser Preisvergleich übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der Preise oder Angaben zu den Produkten. Damit wird keine Garantie für die Vergleiche übernommen, da sich die Preise täglich ändern können. Für Genauigkeit, Inhalt, Vollständigkeit, Legalität, Verlässlichkeit, Betriebsfähigkeit oder Verfügbarkeit von Informationen in den Ergebnissen werden keine Verantwortung oder Gewährleistung übernommen.
* Preis kann jetzt anders sein.


Spielbeschreibung Make'n Break

Inhalt Brettspiel Make'n Break

  • 10 Holzbausteine
  • 60 Wertungschips
  • 80 Baukarten
  • 1 Würfel
  • 1 Timer

Ziel Brettspiel Make'n Break

Make n Break ist ein packendes und spannendes Brettspiel, dass das Errichten verschiedener und verrückter Bauwerke mit Hilfe von Klotzbausteinen zum Ziel hat. Dabei sollen in kürzester Zeit, möglichst viele Bauwerke nachgebaut werden, die auf den vorgefertigten Baukarten ersichtlich sind. Große Herausforderungen, eine Menge Bauspaß und der Wettlauf gegen die Zeit, treffen in diesem temporeichen Spiel aufeinander. Ein absoluter Spielspaß für junge, sowie auch ältere zukünftige Baumeister.

Ablauf Brettspiel Make'n Break

Gespielt werden kann Make n Break ab 8 Jahren und 2-4 Spielern. Es stehen 30 Minuten Spielzeit zur Verfügung, in denen die Spieler in maximal vier Runden ihr Können als Baumeister beweisen müssen. Der Spieler, der an der Reihe ist, legt sich die zehn Klotzbausteine bereit und würfelt. Der Spieler, der links von ihm sitzt, stellt dann den Timer genau nach der Zeit, die als Ergebnis am Würfel nach oben zeigt. Ist erstmal die Uhr gestartet, nimmt der aktive Spieler die erste Baukarte und deckt diese für alle ersichtlich am Spielfeld auf. Je nach Baukarte kann es sich dabei um eine eher leichte, oder aber auch einer schwierigen Bauaufgabe handeln. Die Punkteskala reicht hierbei, je nach Schwierigkeitsgrad von 1-3. Ist die Bauaufgabe auf der Baukarte lediglich in grauen Bausteinen abgebildet, muss der Spieler einfach nur die Anordnung der Holzbausteine im Spiel beachten. Enthält die Baukarte allerdings auch anders farbige Bausteine, hat sich der Spieler zudem auch genau an diese Farbanordnung zu halten. Um Bauwerke richtig zusammen zu setzen und Baufehler zu vermeiden, wird der Spieler dabei von seinen Gegenspielern genau überwacht und gegebenenfalls auf diese Baumängel aufmerksam gemacht. Hat es der Spieler erstmal geschafft, das Bauwerk genau nach Bauvorlage zu errichten und hat er laut Timer noch Zeit zur Verfügung, darf er die nächste Baukarte aufdecken und sich einem weiteren Nachbau widmen. Nach Ablauf der Zeit, werden die Punkte aus den korrekt fertig gestellten Bauwerken herangezogen und zusammen gerechnet. Das Ergebnis wird dann in Form von Wertungschips ausbezahlt. Nun wird der links sitzende Spieler zum nächst aktiven Baumeister. Gewonnen hat am Ende des Spiels derjenige, der die besten Bauwerke geschaffen hat und somit die höchste Punktanzahl anhand der Wertungschips erreicht hat.

Hintergrund Brettspiel Make'n Break

Als geeignetes Nachhilfespiel und dem Grundschulalter entsprechend ist die Idee zu diesem Spiel entstanden. Make n Break ist ein förderndes Gesellschaftsspiel, das Konzentration, Geschicklichkeit, Fingerfertigkeit und Vorstellungskraft mit strategischem Denken und Spielfreude vereint.


Stichwörter