Ärgerspiele Bluffspiele Brettspiele Denkspiele
Kartenspiele Kinderspiele Kommunikationsspiele Lernspiele
Partyspiele Ratespiele Strategiespiele Würfelspiele

Preisvergleich für Die Säulen der Erde

Name Die Säulen der Erde
Autor Michael Rieneck, Stefan Stadler
Anzahl Spieler für 2 bis 4 Spieler
Alter ab 12 Jahren
geschätzte Spieldauer ca. 90 Minuten
Typ Strategiespiel
Erscheinungsjahr 2006
Verlag Kosmos
Auszeichnungen 2007 - Gold - Deutscher Spielepreis
2007 - Spielhit für Experten - Spiel der Spiele (Österreich)
2007 - Mehrspieler Finalisten - International Gamers Award
2007 - Bestes Vielspieler-Spiel - Japan Boardgame Prize
2007 - Bronze - Tric Trac (französisches Spielemagazin)
2007 - Nominierungliste - Spiel des Jahres (Niederlande)
2006 - BrettspielWelt
2007 - Empfehlungsliste - Spiel des Jahres
2007 - Empfehlungsliste - Spiel des Jahres Tschechien (Hra Roku)
Wertung 6 von 6 Punkten aus 32 Kundenbewertungen bei Spiele-Offensive
Preisvorteil bis zu 12 EUR (49 %) ggü. dem Listenpreis von 24,98 EUR
Die Säulen der Erde



Shop Shopname Preis Versandkosten Preis mit Versandkosten Zum Anbieter
Amazon.de (gebraucht)Amazon.de (gebraucht)12,80 EURunbekanntab 12,80 EUR
Preis von 13.12.2017, 00:25*
Die Säulen der Erde
libri.delibri.de19,99 EURunbekanntab 19,99 EUR
Preis von 20.12.2011, 23:10*
Die Säulen der Erde
Amazon.de (Marketplace)Amazon.de (Marketplace)25,00 EURunbekanntab 25,00 EUR
Preis von 13.12.2017, 00:25*
Die Säulen der Erde
spiele-offensive.despiele-offensive.de28,89 EURfrei!28,89 EUR
Preis von 20.12.2011, 19:10*
Die Säulen der Erde
Amazon.deAmazon.de28,95 EURfrei!28,95 EUR
Preis von 13.12.2017, 00:25*
Die Säulen der Erde
puzzle.depuzzle.de25,99 EUR3,95 EUR29,94 EUR
Preis von 20.12.2011, 15:10*
Die Säulen der Erde


Hinweis zum Preisvergleich
Dieser Preisvergleich übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der Preise oder Angaben zu den Produkten. Damit wird keine Garantie für die Vergleiche übernommen, da sich die Preise täglich ändern können. Für Genauigkeit, Inhalt, Vollständigkeit, Legalität, Verlässlichkeit, Betriebsfähigkeit oder Verfügbarkeit von Informationen in den Ergebnissen werden keine Verantwortung oder Gewährleistung übernommen.
* Preis kann jetzt anders sein.


Spielbeschreibung Die Säulen der Erde

Inhalt Strategiespiel Die Säulen der Erde

  • 1 x Spielplan
  • 1 Holzkathedrale bestehend aus sechs Einzelteilen
  • 12 Baumeister, jeweils drei für die vier verschiedenen Spielfarben
  • 32 Arbeiter, 1 großer und 7 Kleine pro Spielfarbe
  • 5 Arbeiter in einer neutralen Farbe
  • 82 Baustoffe in vier verschiedenen Farben, welche verschiedene Rohstoffe darstellen
  • 8 Markierungsscheiben, welche als Goldzähler und Siegpunkt gelten
  • 1 Kostenstein
  • 1 Spezialwürfel
  • 1 Stoffbeutel
  • 36 Handwerkerkarten
  • 9 Baustoffkarten
  • 16 Vorteilskarten
  • 10 Ereigniskarten
  • 4 Übersichtskarten

Ziel Strategiespiel Die Säulen der Erde

Das Spiel geht über 6 Runden, in jeder Runde muss ein Teil des Kathedrale fertiggebaut werden. Wer in der jeweiligen Runde am meisten zum Bau der Kathedrale beigetragen hat, erhält Siegpunkte. Ausschlaggebend für die Anzahl der erhaltenen Siegpunkte ist, je hochwertiger die Materialien sind, welche für den Bau verwendet worden sind. Ebenso gibt es mehr Siegpunkte, wenn ein hochqualifizierter Handwerker am Bau beteiligt war. Sieger des Spiels ist, wer am Ende der 6 Runden die meisten Siegpunkte erhalten hat. Sollten mehrere Spieler die gleiche Anzahl an Siegpunkten erreicht haben, gewinnt derjenige der während des Spieles das größte Goldvermögen angesammelt hat.

Ablauf Strategiespiel Die Säulen der Erde

Ein Spiel geht über 6 Runden. Am Anfang jeder Runde haben die Spieler die Möglichkeit, sich neu aufgedeckte Handwerker zu besorgen, oder ihre Arbeiter zu den Rohstoffstädten zu schicken. Anschliessend werden für jeden Spieler drei Baumeisterfiguren in den Stoffbeutel gegeben, danach ziehen die Spieler in der entsprechenden Reihenfolge, jeweils eine der Figuren aus dem undurchsichtigen Beutel. Der Spieler, dessen Baumeisterfigur blind gezogen worden ist, darf entscheiden, wohin er seine Baumeisterfigur auf dem Spielfeld platzieren will. Die verschiedenen Orte, welche meistens nur von einer Figur besetzt werden dürfen, bringen verschiedene Vorteile mit sich. Wer zum Beispiel mit seiner Spielfigur sich als erstes am Markt aufhält, dem stehen anschliessend die besten Rohstoffe zu Verfügung. Um so früher die Figuren gezogen werden, desto mehr Goldmünzen muss der jeweilige Spieler abgeben. Es besteht aber auch die Möglichkeit, seine gezogene Baumeisterfigur zurückzustellen und am Ende erst aufs Spielfeld zu stellen. Sind alle 14 Baumeisterfiguren aus dem Beutel gezogen, werden die verschiedenen Stationen ausgewertet und jeder Spieler darf seine erhaltenen Rohstoffe am Teilabschnitt der Kathedrale verbauen. Der Spieler, welcher in der jeweiligen Runde am meisten für den Bau der Kathedrale getan hat, erhält die sich nach den verbauten Rohstoffen richtenden Siegpunkte.

Hintergrund Strategiespiel Die Säulen der Erde

Die Säulen der Erde wurde dem Inhalt nach dem Follet-Roman nachempfunden. Das Spiel findet Anfang des 12ten Jahrhundert statt, die einzelnen Spieler beteiligen sich im Auftrag des Prior am Bau einer Kathedrale in der fiktiven englischen Stadt Kingbridge.


Stichwörter